B L-17

Vorgezogene Lenkberechtigung

Ausbildung

Mit 15 ½ Jahren darfst du diese Ausbildung beginnen, die praktische Prüfung darfst du mit 17 Jahren absolvieren.

Wie funktioniert die L-17 Ausbildung?

  • 32 Theoriestunden
  • 12 Fahrstunden in der Fahrschule
  • 1 theoretische Einweisung für den Schüler und Begleitperson
  • erste 1000 km Überprüfungsfahrt mit Nachbesprechung (mit Schüler, Begleitperson und privat PKW)
  • zweite 1000 km Überprüfungsfahrt mit Nachbesprechung (mit Schüler, Begleitperson und privat PKW)
  • nach 3000 km - 3 Fahrstunden in der Fahrschule mit Fahrschulfahrzeug (mit Prüfungsvorbereitung + Nachbesprechung)

Prüfung

  • PC – Prüfung
    • Nach absolviertem Theoriekurs
    • Wichtig: ärztliche Untersuchung davor notwendig
  • praktische Prüfung mit dem privat PKW oder Fahrschulfahrzeug | Wichtig: Erste – Hilfe Kurs davor notwendig
    • ab dem 17. Geburtstag
    • nach bestandener PC – Prüfung
    • nach absolvierten 3000 km
    • mit privat PKW oder Fahrschulfahrzeug
    • Wichtig: Erste – Hilfe Kurs davor notwendig

Voraussetzungen für die Begleitpersonen

  • 7 Jahre Besitz des Führerscheines der Klasse B
  • 3 Jahre Fahrpraxisnachweis
  • 3 Jahre positiver Leumund und Unfallfrei
  • max. 2 Personen dürfen dafür angemeldet werden

Für die Anmeldung benötigen wir:

  • Reisepass/Führerschein
  • 2 Führerscheinfotos (EU Norm)